Breaking: TeamEscape lizenziert Resident Evil 7 als Live-Game

Spielepublisher Capcom steigt in den Live-Game-Markt ein. Gemeinsam mit dem Escape-Room-Betreiber TeamEscape wird eine strategische Partnerschaft bekannt gegeben. So werden ab Anfang 2017 Spiel-Räume zu Resident Evil 7 zunächst in den TeamEscape-Filialen Köln und Hamburg eröffnet. Weitere Räume sollen danach auch an den anderen deutschen Standorten folgen.

„Die Parallelen von Live Escape Games und Videospielen liegen auf der Hand: Menschen werden in andere Welten entführt, vergessen den Alltag für eine gewisse Zeit und erleben spannende Geschichten und Abenteuer. (…) Wir freuen uns darauf, Resident Evil-Fans für unsere Live Escape Game-Erlebnisse begeistern zu dürfen und sind stolz, einen solchen Spieleklassiker im realen Leben umsetzen zu können“, sagt Fabian Hecht, einer der Geschäftsführer von TeamEscape.

Ob und wann auch Spiele aus dem reinrassigen Adventure-Genre den Lizenzweg in den Live-Markt finden, wird sich noch zeigen müssen. Allerdings dürfte die puzzlelastige Gameplay-Natur der Escape-Räume für ein ebenso rätsellastiges Erlebnis abseits von Schießereien bei dem neuen Resident-Evil-Live-Game sprechen. Auf Adventure-Treff.de beobachte ich den Markt für euch natürlich weiter. 🙂

13708370_1625336897794496_4623755241399813084_o(Foto von unserem letzten Spiel bei TeamEscape mit “Saw”, das jetzt aber “Hell’s Kitchen” heißt. Passt auch besser.)

(via Pressemitteilung)

(diesen Beitrag wurde zuerst auf blog.coaster.de veröffentlicht)

Share

Kommentar hinzufügen