The Island plant neues Flying Theater zur Eröffnung im Frühjahr 2020

Das deutsche Nachrichtenportal Parkerlebnis hat eine News veröffentlicht:

Der kleine Freizeitpark The Island in Pigeon Forge im US-Bundesstaat Tennessee investiert eine Summe von 20 Millionen Dollar in den Bau eines neuen Flying-Theaters. Thematisch soll der Film die schönsten Ecken Amerikas zeigen und die Gäste auf eine Reise quer durch das Land entführen. „Die Fahrgäste werden Bewegungen, Geräusche und Düfte eines atemberaubenden Luftabenteuers in den Vereinigten Staaten erleben.“, gibt der Park in einer Pressemitteilung bekannt.

„Dieses Flying Theater wird wirklich ein einzigartiges Erlebnis sein. Von The Island aus werden die Gäste zu Orten transportiert, welche sie vielleicht so niemals sehen würden. Sie werden die Schönheit Amerikas auf einzigartige und unvergessliche Weise erleben.“, erklärte Parkdirektor Bob McManus.

Gebaut wird die Attraktion von der Firma Dynamic Attractions, die in der Vergangenheit bereits für Parks wie Disneyland Shanghai und Universal Studios Florida gearbeitet hat. Die Eröffnung ist für das Frühjahr 2020 geplant.

Hier findet sich der vollständige Artikel auf Parkerlebnis.

Share

Kommentar hinzufügen