Walibi Holland versteigert Wagen und weitere Teile von alter Holzachterbahn „Robin Hood“

Das deutsche Nachrichtenportal Parkerlebnis hat eine News veröffentlicht:

Walibi Holland arbeitet derzeit am Umbau seiner alten Holzachterbahn „Robin Hood“ in eine spektakuläre Hybrid-Achterbahn, die den Namen „Untamed“ tragen wird. Da der niederländische Freizeitpark für einige der alten Teile von „Robin Hood“ inzwischen keine Verwendung mehr findet, sollen diese nun versteigert werden – und das für einen guten Zweck.

Walibi Holland lädt Fans der alten Holzachterbahn ein, am 16. März 2019 an einer Auktion im Park teilzunehmen, bei der alte Teile, die dem Umbau zum Opfer gefallen sind, versteigert werden. Darunter sind sowohl kleine Sammlerstücke als auch sehr große Objekte.

Bei den angebotenen Teilen handelt es sich unter anderem um Laufräder der Züge, Sitzplätze aus dem Zug, Holzstücke, große und kleine Bolzen und Teile der Liftkette. Aber auch Gestaltungselemente wie das Eingangsschild vor der alten Warteschlange, eine Zielscheibe mit Pfeil oder eines der Schilder aus der ehemaligen Station werden vom Park angeboten.

Walibi Holland Auktion Robin Hood Räder

Auch ein Laufrad der Achterbahn können Fans erwerben. (Foto: Walibi Holland)

Die kleineren Sammlerstücke sind auf einem Holzuntersatz mit einer Erinnerungsplakette angebracht, größere Teile werden unverändert an den Höchstbietenden vergeben. Das Highlight der Aktion wird einer der Wagen aus dem Zug von „Robin Hood“ sein, der mehr als drei Meter lang ist, ganze zwei Tonnen wiegt und insgesamt sechs Sitzplätze bietet.

Walibi Holland Auktion Robin Hood Schild

Bei der Auktion werden auch größere Objekte versteigert. (Foto: Walibi Holland)

Bei der Auktion arbeitet Walibi Holland mit der gemeinnützigen Organisation Stichting Opkikker zusammen. Der Erlös der Veranstaltung soll kranken Kindern zusammen mit ihrer Familie einen unvergesslichen Tag im Park bereiten. Insgesamt werden 19 Objekte angeboten.

Walibi Holland Robin Hood Demontage

Für den Umbau wurden die alten Schienen von „Robin Hood“ entfernt. (Foto: Walibi Holland)

Die Auktion beginnt am 16. März um 14 Uhr und endet um 15 Uhr. Interessierte können sich für eine Teilnahme hier anmelden. Die Plätze für die Veranstaltung sind stark limitiert.

Walibi Holland Robin Hood Demontage

Von der alten Holzachterbahn ist nur noch wenig übrig. (Foto: Walibi Holland)

Hier findet sich der vollständige Artikel auf Parkerlebnis.

Share

Kommentar hinzufügen