Disneyland Paris accused of price geo-blocking policies

Ein Eintrag aus meinem privaten Weblog:

IMG_2645.JPGFinally someone found out that Disneyland Paris had completely different price strategies for different countries and when you ordered as a German, you often paid double the price as the French.

“Customers are not subject to so-called geo-blocking, where promotions are closed to those people whose computers are located in a certain country, the spokesman said.” – is just a lie (well, nearly: You can circumvent it, if you know how to – but it’s very tricky).

I once throw a birthday party for 30 people at Buffallo Bill’s and the only reason I was able to afford that is because I faked that all of us were actually living in Paris.

And the only reason I was able to buy the cheap Francilien Passport is because I wrote them a letter! If visiting online and ordering via the international website, you can’t even order the passport and when switching to the Ile-de-France-Website you can’t order it if not living in Paris. The same with day-tickets, that are often double priced on all websites except the French ones…

(diesen Beitrag wurde zuerst auf blog.coaster.de veröffentlicht)

[Taunus Wunderland] Taunus Wunderland eröffnet Rangers Road

Die privat betriebene Seite Freizeitpark-Welt.de berichtet:

Der Freizeitpark Taunus Wunderland erweitert seinen Action-Sektor mit der Rangers Road und komplettiert damit den
nordamerikanischen Themenbereich um eine weitere Attraktion. Neben dem großen Kletterabenteuer Gold Mine Resort und der
Goldwaschanlage Crystal Creek, beides in 2012 entstanden, führt die Rangers Road auf einer Gesamtstrecke von 240 Metern mit
speziell dafür gestalteten Autos seit dem 30.07.2015 Jung und Alt durch die kanadische Wildnis mit Berglandschaften, Holzhütten und jede Menge
Bäume und Farne. “Mit der Rangers Road machen wir einen großen Schritt in Richtung Th…

Für die vollständige Nachricht hier klicken…

[Disneyland Paris] Ein Tag im Disneyland Paris

Die privat betriebene Seite Freizeitpark-Welt.de berichtet:

Von bewaldeten Hügeln umgeben, breitet sich das damalige Euro Disneyland (heutige Bezeichnung: Disneyland Paris) auf einer Fläche von mehr als 55 ha aus. Kommt man von dem für Besucher reservierten Parkplatz (11.500 Plätze), führt der Weg unter dem Hotel Disneyland hindurch zum Eingang des Themenparks. 42 Schalter sind für den Verkauf der Eintrittskarten vorhanden.
Im Reich der Maus
Jeder Besucher wird sich der Magie vom Disneyland Paris nicht entziehen können und seit der Eröffnung im Jahr 1992 zieht das heutige Disneyland Paris die meisten Besucher im europäischen Freiz…

Für die vollständige Nachricht hier klicken…