Archiv für ‘Parkerlebnis’

Mai 19th, 2019

Efteling gestaltet 2019 Haupteingang neu: Einlass soll nun noch zügiger ablaufen

Das deutsche Nachrichtenportal Parkerlebnis hat eine News veröffentlicht:

Im niederländischen Freizeitpark Efteling, der 2019 unter anderem den neuen 4D-Film „Fabula“ zeigen wird, arbeitet derzeit auch an einer effizienteren Gestaltung des Zugangs. So wird 2019 der Einlassbereich am Haupteingang neu gestaltet. Dadurch sollen in Zukunft die Gäste noch schneller in den Park kommen können.

Im Rahmen der Umgestaltung wird die Zahl der Registrierkassen am Haupteingang reduziert. Die Tatsache, dass sie selbst an Tagen mit starkem Besucheraufkommen nicht alle erforderlich sind, erklärt sich dadurch, dass zahlreiche Gäste ihre Tickets bereits im Vorfeld online gekauft oder an einem der Automaten auf dem Parkgelände erworben haben. Dadurch konnte der Kassenbereich am Haupteingang umgestaltet werden, um damit die Besucher noch schneller in den Park bringen zu können.

Clemy Schouten, der Teamleiter für diesen Bereich, erläutert die Neugestaltung im Detail: „Bald gibt es sechs reguläre Registrierkassen und acht Eintrittskarten- und Parkscheinautomaten. Die Änderungen am Layout werden nur unter der Haube des Haupteingangs vorgenommen. Die Gruppenkassen, die Toiletten und der Eingang für die Besucher bleiben wie sie sind.“

Vier Registrierkassen werden beim Gästeservice verbleiben, zwei weitere werden neue digitale Hinweisschilder erhalten. Zwei zusätzliche Ticketautomaten werden mehr Platz für die Besucher schaffen. Wer eine Dauerkarte erwerben möchte, eine Frage hat oder sein Ticket lieber direkt am Schalter kauft, orientiert sich am besten auf der linken Seite in Richtung des Gästeservice.

Wer bereits ein Ticket hat, kommt auf der rechten Seite schneller vorwärts, um sein Ticket scannen zu lassen. Bei größerem Besucherandrang ist man hier ebenfalls vorbereitet, wie Clemy Schouten erläutert: „Zusätzlich zu den Maschinen, an denen wir jetzt die Tickets scannen, verwenden wir auch zusätzliche Handscanner. Auf diese Weise können wir die verschiedenen Tickets viel schneller scannen.“

Die Arbeiten für die Umgestaltung laufen bereits und werden in den kommenden Wochen abgeschlossen sein.

Hier findet sich der vollständige Artikel auf Parkerlebnis.

Share
Mai 19th, 2019

PLAYMOBIL-FunPark weiht neuen Piraten-Bereich 2019 mit Sonderaktionen ein

Das deutsche Nachrichtenportal Parkerlebnis hat eine News veröffentlicht:

Im PLAYMOBIL-FunPark wird nach einer neunmonatigen Umbauphase am 8. Juni 2019 die neue Welt der Piraten eröffnet. Der Parkbereich wurde erneuert und vergrößert und stand Besuchern seit September des vergangenen Jahres nicht mehr zur Verfügung (wir berichteten).

Der neue Piraten-Bereich erstreckt sich über 5.300 Quadratmeter und lädt mit riesigem Piratenschiff, einem gestrandeten Schiffswrack und einer geheimnisvollen Lagune mit Versteck zu Abenteuern mit abwechslungsreichen Spiel- und Klettermöglichkeiten ein. Auch Münzen und Edelsteine werden Kinder in der neuen Piraten-Welt finden können und mit einem Floß über den Piratensee fahren.

Zweiwöchiges Sonderprogramm zu neuem Piraten-Bereich im PLAYMOBIL-FunPark

Anlässlich der Wieder-Eröffnung des Piraten-Bereichs bietet der PLAYMOBIL-FunPark ein besonderes Programm. So findet am Eröffnungstag am 8. Juni eine große Schiffstaufe statt, bei der alle Kinder eine kostenlose PLAYMOBIL-Piratenfigur erhalten. Zudem können sich Besucher Piraten-Tattoos verpassen lassen. Bis 10. Juni wird außerdem täglich das Musicla „Captain Silberzahn“ aufgeführt. Bis 23. Juni haben Besucher des PLAYMOBIL-FunPark schließlich auch die Möglichkeit, sich wie ein Freibeuter schminken zu lassen.

Hier findet sich der vollständige Artikel auf Parkerlebnis.

Share
Mai 19th, 2019

Freizeitpark Plohn zeigt letzte Eindrücke von neuer Achterbahn „Dynamite“ vor offizieller Eröffnung

Das deutsche Nachrichtenportal Parkerlebnis hat eine News veröffentlicht:

Der Freizeitpark Plohn steht kurz vor der Eröffnung seiner neuen Achterbahn „Dynamite“, bei der Fahrgäste wahlweise über der Schiene oder ohne festen Boden unter den Füßen neben ihr sitzen können (wir berichteten). Um die Spannung auf die neue Attraktion aufrechtzuerhalten, teilt der Freizeitpark nun letzte Bilder der besonderen Anlage.

Bereits morgen, am 18. Mai 2019, findet die offizielle Eröffnungszeremonie der deutschlandweit einzigartigen Achterbahn des Typs Big Dipper statt. Bislang wurde erst eine Anlage dieser Art verbaut – diese heißt „Lost Gravity“ und steht im niederländischen Freizeitpark Walibi Holland. Mit „Dynamite“ eröffnet nun also die erst zweite Big Dipper-Achterbahn überhaupt.

Freizeitpark Plohn Dynamite

Ein neues Bild zeigt die Achterbahn aus der Vogelperspektive. (Foto: Freizeitpark Plohn)

Die neuen Bilder zeigen die aufregende Attraktion sowohl aus der Luft als auch während der Fahrt. Diese beginnt mit einem senkrechten Sturz aus einer Höhe von 40 Metern und bietet insgesamt drei Überkopf-Elemente – darunter auch einen Looping und eine Schraube. Auf der rund 500 Meter langen Strecke erreicht der Zug eine Geschwindigkeit von 100 km/h.

Freizeitpark Plohn Dynamite Eröffnungsprogramm

Das Programm am Eröffnungstag von „Dynamite“. (Foto: Freizeitpark Plohn)

Die neue Achterbahn wurde vom deutschen Hersteller Mack Rides produziert, der im Freizeitpark Plohn auch schon für die Wildwasserbahn, die Floßfahrt und die Achterbahn „Miniwah“ zuständig war. Zur großen Eröffnungsfeier wird deshalb auch Europa-Park-Inhaber Roland Mack anwesend sein – seiner Familie gehört die renommierte Herstellerfirma.

Europa-Park Roland Mack

Auch Roland Mack wird bei der Eröffnungsfeier anwesend sein. (Foto: Freizeitpark Plohn)

Weitere Gäste am Eröffnungstag sind unter anderem Rennrodel-Vizeweltmeisterin Julia Taubitz, Skilangläuferin Nadine Herrmann, Skicrosserin Heidi Zacher, Miss 50+ Evelyn Reißmann. Auch dürfen sich Besucher des Freizeitparks auf ein buntes Showprogramm und Moderation mit Ingo Dubinski und Silke Fischer sowie die Plohni-Kids freuen.

Freizeitpark Plohn Dynamite Eröffnungsprogramm

Zur Eröffnung der Attraktion wurde viele Gäste eingeladen. (Foto: Freizeitpark Plohn)

Der offizielle Startknopf zur Jungfernfahrt von „Dynamite“ wird im Rahmen der Eröffnungsfeier um 12 Uhr gedrückt. Ab 13 Uhr können schließlich alle Besucher des Parks fahren. Auch präsentiert der Freizeitpark Plohn am 18. Mai erstmals den Soundtrack für „Dynamite“.

Freizeitpark Plohn Dynamite Eröffnungsprogramm

Auch die Plohni-Kids werden auf der Showbühne stehen. (Foto: Freizeitpark Plohn)

Freizeitpark Plohn Dynamite Eröffnungsprogramm

Miss 50+ Evelyn Reißmann wird ebenfalls anwesend sein. (Foto: Freizeitpark Plohn)

Hier findet sich der vollständige Artikel auf Parkerlebnis.

Share
Mai 19th, 2019

Serengeti-Park: Tierpfleger nach Löwenangriff aus dem Krankenhaus entlassen

Das deutsche Nachrichtenportal Parkerlebnis hat eine News veröffentlicht:

Am Samstag, den 4. Mai 2019 war im Serengeti-Park in Hodenhagen ein Tierpfleger schwer verletzt worden, als er während der Fütterung das Löwengehege betreten hatte. Zwei der Tiere hatten ihn daraufhin angegriffen.

Es bestand zwar keine Lebensgefahr, dennoch musste der 24-jährige Mann mehrere Stunden lang operiert werden und lag danach zunächst auf der Intensivstation. Nun wurde bekannt, dass der Tierpfleger, der ansprechbar war und sich wenig später glücklicherweise wieder auf dem Weg der Besserung befand, das Krankenhaus mittlerweile verlassen konnte, wie der Serengeti-Park mitteilte.

Warum er sich während der Fütterung in das Löwengehege begeben hatte, ist allerdings nach wie vor etwas unklar. Der Serengeti-Park schilderte den Hergangs des Vorfalls, der von der Polizei als Arbeitsunfall eingestuft wurde, folgendermaßen: „Unser Tierpfleger hatte das Außengehege einer Anlage mit zwei Löwen betreten, offenbar ohne sich vorher zu vergewissern, ob die Anlage frei ist und die Löwen im Stall sind.“

Durch diese Unachtsamkeit konnte es dann zu dem gefährlichen Angriff auf den Tierpfleger kommen. Die Tiere seien dabei lediglich ihren natürlichen Instinkt gefolgt, so der Park. Zwei Kollegen des Pflegers konnten die Tiere verjagen und diese in einen Käfig sperren. Eine Gefahr für die Tierpark-Besucher bestand nicht.

Hier findet sich der vollständige Artikel auf Parkerlebnis.

Share
Mai 19th, 2019

Parc Safari investiert 2019 über 3,5 Millionen Euro in Neuheiten und Renovierung

Das deutsche Nachrichtenportal Parkerlebnis hat eine News veröffentlicht:

Für Neuheiten und Investitionen in bestehende Attraktionen hat der kanadische Zoo und Freizeitpark in Hemmingford in der Saison 2019 eine Summe von umgerechnet über 3,5 Millionen Euro ausgegeben. Das Spektrum reicht von Erweiterungsarbeiten bis zu Neuheiten und einer interaktiven Anwendung für Mobiltelefone.

Mit der Erweiterung des bestehenden Wasserparks trug man dem gestiegenen Interesse der Besucher an diesem Bereich des Parc Safari Rechnung. In einer früheren Expansionsphase wurde ein Wellenbad als Neuheit gebaut, das bei den Besucher sehr gut ankam.

Parc Safari Wasserpark

Der Wasserpark-Bereich wird um neue Attraktionen erweitert. (Foto: Parc Safari)

Ab Juli 2019 beginnt die zweite Phase, in der als neue Attraktionen im Wasserpark-Areal eine Tropenoase, drei Wasserrutschen mit einer Höhe von knapp zehn Metern, eine U-Bahnfahrt mit Wasserspielen, ein Schwimmbereich und ein Ruhebereich unter den Palmen entstehen sollen. Mit diesen Erweiterungen spricht der Parc Safari eine breite Zielgruppe quer durch verschiedene Altersgruppen an.

Auch ein digitales Angebot wurde geschaffen, um das Parkerlebnis lehrreicher und unterhaltsamer werden zu lassen. Mit einer kostenlos nutzbaren App kann man sich darüber informieren, welche Tiere im Zoo zu sehen sind und mehr über sie erfahren. Namen, Bilder und Informationen zur jeweiligen Gattung und deren natürlichem Lebensraum sind damit auf dem Handy abrufbar. Darüber hinaus kann der Nutzer Mitteilungen über Shows und Präsentationen erhalten und eine interaktive Karte des Parks nutzen.

Parc Safari Handy-App

Mit einer Handy-App kann der Besucher Informationen über die Tiere erfahren. (Foto: Parc Safari)

Sehr viel dichter dran an den Tieren ist man beim Frühstück der Löwen, das jeweils 150 Besucher täglich um 8:30 Uhr vor der regulären Öffnung in einem Glastunnel aus nächster Nähe beobachten können. Die Veranstaltung, bei der man die Löwen aus ungewohnter Perspektive erleben kann, wird von einem Zooführer begleitet und kommentiert.

Parc Safari Löwen-Frühstück

Ganz nahe dran an den Raubkatzen beim Löwen-Frühstück. (Foto: Parc Safari)

Umfangreicher als bisher werden die Safarifahrten sein: Über fünf Kilometer führt die Strecke der Autosafari, die nun auch wie bei einer Expedition in einem Safari-Truck absolviert werden kann. Dabei treffen die Besucher auf über 300 Tiere aus drei Kontinenten.

Parc Safari Auto-Safari mit Truck

Zoobesucher können die Tiere nun auch vom Safari-Truck aus erleben. (Foto: Parc Safari)

Die Investitionen, die aktuell in den Parc Safari geflossen sind, werden nicht einzigen Anstrengungen sein, den Zoo und Freizeitpark noch attraktiver zu machen. Für den 50. Geburtstag im Jahr 2022 soll die Infrastruktur des Parks saniert und modernisiert werden. Für dieses auf fünf Jahre angelegte Projekt sind 24 Millionen Dollar vorgesehen, wobei die Hälfte durch das Tourismusministerium von Quebec finanziert wird.

Hier findet sich der vollständige Artikel auf Parkerlebnis.

Share
Mai 15th, 2019

Dreamland Margate 2019 mit freiem Eintritt bis Saisonende nach Besucher-Rekord

Das deutsche Nachrichtenportal Parkerlebnis hat eine News veröffentlicht:

Das Dreamland Margate ist einer der ältesten Vergnügungsparks in England. Nach dem großen Besucherzuspruch während der Ostertage 2019 macht der Park seinen Fans ein bemerkenswertes Geschenk: Weil Ostern 2019 derart erfolgreich verlaufen ist, wird der Eintritt in den Park für die gesamte Saison 2019 kostenlos sein.

Über 105.000 Besucher strömten zwischen dem Saisonstart am 6. April und dem 22. April 2019 ins Dreamland Margate – eine erstaunliche Zahl und ein Rekordanstieg um mehr als 380 Prozent. Im Vergleich dazu waren es während der Osterferien 2018 knapp 22.000 Besucher gewesen, doch allein am Osterwochenende 2019 kamen mehr als das Doppelte.

Dreamland Margate Cuban Brothers

Ausgelassene Stimmung – auch beim Musikevent mit den Cuban Brothers. (Foto: Dreamland Margate)

Dreamland-CEO Eddie Kemsley zeigte sich überwältigt von der enormen Resonanz: „Wir erwarteten einen Besucheraufschwung, als wir auf ein kostenloses Eintrittsangebot umgestiegen sind, aber der Besucherboom der letzten Tage ist umwerfend.“

Geschäftsführer Kemsley führte diesen Erfolg zum einen auf den Gratis-Eintritt für die Besucher zurück, zum anderen sieht er auch den Trend, dass zusehends mehr Menschen ihren Urlaub nicht im Ausland verbringen. Sie blieben in Großbritannien, um sich dort einige schöne und aufregende Tage zu machen – zum Beispiel in der Hafenstadt Margate mit ihrem Dreamland-Freizeitpark.

Eigentlich sollte das Angebot, kostenlosen Eintritt ins Dreamland Margate zu erhalten und nicht wie 2018 fünf Euro dafür zu zahlen, nur bis zum 24. Mai 2019 gelten. Dank der außergewöhnlichen Resonanz seitens der Parkbesucher entschloss man sich jedoch, das Angebot bis zum Saisonende 2019 zu verlängern.

Dreamland Margate Karussell

Neben neuen Attraktionen gibt es auch familienfreundliche Fahrgeschäfte. (Foto: Dreamland Margate)

Die Gäste kommen damit also gratis in den Park und können dort ihre preisreduzierten Armbänder kaufen oder bei einem Fahrgeschäft pro Fahrt bezahlen. Dauergäste, die den Park öfter besuchen, können Dreamland-Mitglied werden. Sie können damit unbegrenzten Fahrspaß genießen und erhalten zusätzliche Mitgliedervergünstigungen.

Das Dreamland Margate hat an Wochenenden, Feiertagen und in den Schulferien von 10 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. In der Zeit vom 25. Mai bis zum 2. Juni 2019 sowie vom 19. Juli bis zum 1. September 2019 ist der Freizeitpark täglich geöffnet.

Ein Besuch im Dreamland Margate lohnt sich, denn auch in Zukunft lässt sich dort viel Spannendes erleben. Im vergangenen Jahr 2018 wurden neue Attraktionen angekündigt, zum Beispiel zwei neue Achterbahnen, die Frisbee-Attraktion „Pendulum“, der Freifallturm „Dreamland Drop“ oder das Fahrgeschäft „Air Force“.

Hier findet sich der vollständige Artikel auf Parkerlebnis.

Share
Mai 15th, 2019

Joey Heindle und Menderes Bagci liefern sich „Kampf der Giganten“ auf „Colossos“-Holzachterbahn im Heide Park

Das deutsche Nachrichtenportal Parkerlebnis hat eine News veröffentlicht:

Im Heide Park Resort wagten sich zwei Dschungelkönige in schwindelerregende Höhen, um die erneuerte Holzachterbahn „Colossos“ zu testen: Für Joey Heindle und Menderes Bagci ging es in rasantem Tempo durch die Lüfte! In Deutschlands höchster und schnellster Holzachterbahn lieferten sich die Sänger, beide bekannt aus der RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“, einen musikalischen „Kampf der Giganten“ – ganz getreu dem Achterbahn-Motto.

Performt wurden gleich mehrere Hits. Heindle und Bagci mussten starke Nerven zeigen und ihre Stimmsicherheit unter erschwerten Bedingungen unter Beweis stellen: Schließlich erreicht „Colossos“ auf der 1,5 Kilometer langen Strecke Geschwindigkeiten von bis zu 110 Stundenkilometern. Eine Fahrt dauert somit gerade einmal zwei Minuten – wenig Zeit für einen Song.

Nachdem die Mission vollbracht und die Fahrt beendet war, zeigten sich Heindle und Bagci hellauf begeistert von dem Höhenrausch im „Colossos“ und darüber hinaus extrem Stolz auf ihre Leistung: „Es war so toll, so einen Adrenalinkick hatte ich schon lange nicht mehr“, so Joey Heindle, der übrigens heute seinen 26. Geburtstag feiert. „Ganz ehrlich: Ein schöneres Geschenk hätte es kaum geben können.“ Klar, dass sein Freund Menderes Bagci nicht fehlen durfte. „Ich bin total überwältigt, das war einfach mega. Achterbahn zu fahren und dabei zu singen, war schon eine krasse Herausforderung, der wir uns beide aber gerne gestellt haben. Ich bin so happy, dass wir das geschafft haben. Ab sofort feiern wir Joeys Geburtstag nur noch im Heide Park Resort.“

Die ikonische Holzachterbahn „Colossos“ ist 2019 nach fast drei Jahren der Schließung und Umbauarbeiten für über zehn Millionen Euro zurück.

Hier findet sich der vollständige Artikel auf Parkerlebnis.

Share
Mai 15th, 2019

Erstes Flying-Theater Italiens „Volarium“ hebt 2019 in Cinecittà World ab

Das deutsche Nachrichtenportal Parkerlebnis hat eine News veröffentlicht:

Der italienische Film- und Freizeitpark Cinecittà World in Rom hatte bereits im Frühjahr 2018 sein Flying-Theater „Volarium“ angekündigt, das im Sommer des vergangenen Jahres in Betrieb genommen werden sollte (wir berichteten). Wie auf den Schwingen von Leonardo da Vinci, dem großen italienischen Künstler und Universalgelehrten, sollten die Zuschauer durch seine Welt und seine Werke fliegen können.

Anlässlich des 500. Todestages von Leonardo da Vinci wird nun 2019, konkret am Samstag, den 18. Mai, das erste Flying-Theater in Italien unter dem Namen „Volarium – Il cinema volante“ endlich abheben. Im „Volarium“ erleben die Besucher in über zehn Metern Höhe in einem dynamischen Simulator mit Großleinwand und Spezialeffekten da Vincis Schaffen – in einer technisch ausgefeilten Attraktion, von der es in dieser Art weltweit nur wenige Exemplare gibt.

Die faszinierende Reise im Flying-Theater „Volarium“ in Cinecittà World beginnt noch am Boden, in der Welt der Gegenwart. Ein Digital Intelligence Officer, kurz „DIO“ genannt, führt die Zuschauer durch die neue technische Welt der Spezialeffekte und der künstlichen Intelligenz. Mit einem Aufzugsystem wird das Publikum danach auf die Ebene des eigentlichen Kinos, einer hydraulisch betriebenen Plattform, gehoben.

Cinecittà World Flying-Theater Volarium

Die Zuschauerplattform bewegt sich hydraulisch gesteuert in alle Richtungen. (Foto: Cinecittà World)

Die Anlage vom Typ HEXaFLITE des Herstellers Simtec ist nach dem 6-DOF-Prinzip konstruiert, wobei die Bezeichnung 6-DOF für „6-degrees-of-freedom“ steht – also sechs Bewegungsgrade mit Beschleunigungen um alle Achsen, was den Zuschauern ein besonders eindrückliches Flugerlebnis beschert.

Cinecittà World Flying-Theater Volarium

Das Publikum im Flying-Theater fliegt förmlich in die Bilder hinein. (Foto: Cinecittà World)

Wenn die Zuschauer auf ihren Sitzen Platz genommen haben, kippt die bewegliche Plattform vor der Leinwand nach unten. Direkt vor der konkaven (also nach innen gewölbten) Großleinwand mit einer Diagonale von 25 Metern befinden sich die Zuschauer dabei direkt vor den beeindruckenden Bildern in 4K-Projektion und erleben so das unwiderstehliche Gefühl, förmlich in die Filmkulisse hineinzufliegen.

Welche Dimensionen das Flying-Theater hat und welchen außergewöhnlichen Spaß das Kino-Erlebnis der besonderen Art für die Zuschauer bereithält, zeigt der HEXaFLITE-Hersteller Simtec in einem Video aus dem Wanda Mall Movie Park in Nanchang in China.

Gerade die Beweglichkeit um alle Achsen und in alle Richtungen lässt diese Erfahrung so fundamental anders werden als ein normales Kinoerlebnis, bei dem man in einem fest positionierten Sitz lediglich die sich bewegenden Bilder beobachten kann, während man hier das Geschehen verfolgt, als wäre man Teil der Kamerabewegungen. Spezialeffekte, die für Wind, Wasser oder Gerüche eingesetzt werden, verleihen dem Spektakel im Flying-Theater noch eine zusätzliche Sinnesdimension.

In Deutschland existiert bereits seit 2017 ein Flying-Theater: Unter dem Namen „Voletarium“ hat der Europa-Park in Rust die größte Anlage ihrer Art in Europa eröffnet.

Hier findet sich der vollständige Artikel auf Parkerlebnis.

Share
Mai 15th, 2019

Valleyfair schließt „Dinosaurs Alive!“-Bereich im Herbst 2019

Das deutsche Nachrichtenportal Parkerlebnis hat eine News veröffentlicht:

Die große Dinosaurier-Ausstellung „Dinosaurs Alive!“ im Freizeitpark Valleyfair im US-Bundesstaat Minnesota wird noch bis zum Oktober 2019 zu sehen sein und danach dauerhaft geschlossen, wie der Park bekanntgab. Welche Attraktion an die Stelle des Dinosaurierbereichs treten wird, ist noch nicht bekannt.

Die Attraktion „Dinosaurs Alive!“ hatte bereits im Herbst des Jahres 2017 im amerikanischen Freizeitpark Kings Island ihre Pforten geschlossen, ein Jahr später war sie dann ab Herbst 2018 auch in Canada’s Wonderland nicht mehr zu sehen.

In dem Dinosaurier-Bereich werden über 30 animatronisch bewegte Dinosaurermodelle in Lebensgröße präsentiert, wobei die verschiedenen Ausstellungsstücke auf Basis der Ergebnisse paläontologischer Forschung wissenschaftlich exakt nachgebaut sind.

Dinosaurier-Freunde können beeindruckende Urweltgiganten wie den Tyrannosaurus Rex oder den ebenso imposanten Ruyangosaurus kennenlernen und eine Welt erleben, wie sie vor Millionen von Jahren aussah. Die Animatronik der Modelle erlaubt es, dass die Dinosaurierbewegungen mit interaktiven Konsolen gesteuert werden können.

In Canada’s Wonderland hatte man sich seinerzeit standesgemäß von den Urweltbewohnern verabschiedet. In einem Video wurde die Geschichte eines Meteors erzählt, der das Ende der Dinosaurier in dem Freizeitpark einläutete.

Hier findet sich der vollständige Artikel auf Parkerlebnis.

Share
Mai 15th, 2019

Hansa-Park 2019 mit Bahn-Kombiticket besuchen: Park-Eintritt im Fahrpreis enthalten

Das deutsche Nachrichtenportal Parkerlebnis hat eine News veröffentlicht:

Für die Saison 2019 gibt es für Besucher des Hansa-Park in Schleswig-Holstein ein Angebot der Deutschen Bahn: In dem Preis für das Kombiticket ist der Eintritt in den Freizeitpark bereits enthalten. Diese Aktion für Einzelpersonen und Gruppen bis zu fünf Fahrgästen läuft bis zum Saisonende am 20. Oktober 2019.

Ein Einzelticket kostet 57 Euro, jeder weitere Begleiter zahlt 32 Euro. Für eine Gruppe von fünf Personen beträgt der Gesamtpreis demnach 185 Euro – inklusive des Eintritts in den Hansa-Park. Kinder bis zum einem Alter von drei Jahren werden unentgeltlich befördert und dürfen kostenlos mit in den Freizeitpark.

Das Kombiticket mit Hin- und Rückfahrt sowie Park-Eintritt kann allerdings nicht für Abend- und Sondervorstellungen im Hansa-Park genutzt werden. Es gilt für den Tag, an dem es gelöst wurde, bis um 3 Uhr des folgenden Tages. Das Hansa-Park-Bahn-Kombiticket ist an den DB-Verkaufsstellen und an den örtlichen Fahrkartenautomaten erhältlich.

Bitte beachten: Das Kombiticket für den Hansa-Park ist personalisiert und damit nur gültig, wenn alle mitreisenden Personen mit Name und Vorname eingetragen sind. Weiterverkauf oder Verschenken eines benutzten Tickets ist nicht gestattet.

Auf welcher Strecke gilt das Hansa-Park-Bahn-Kombiticket?

Mit dem Kombiticket können Inhaber in der 2. Klasse der Nahverkehrszüge (RE, RB) sowie in der S-Bahn Hamburg auf folgenden Strecken nach Sierksdorf fahren:

  • Flensburg- Neumünster- Hamburg Hbf
  • Kiel- Neumünster- Hamburg Hbf
  • Flensburg- Kiel Hbf
  • Bad St. Peter-Ording- Husum
  • Husum – Kiel Hbf
  • Kiel Hbf – Lübeck Hbf
  • Puttgarden/ Neustadt- Lübeck Hbf
  • Lübeck Hbf – Lübeck-Travemünde Strand
  • Lübeck Hbf – Hamburg Hbf
  • Lübeck Hbf – Büchen- Lauenburg (Elbe)
  • Büchen- Schwarzenbek
  • Hamburg-Altona – Westerland (Sylt)
  • Heide – Itzehoe
  • S-Bahn Hamburg zwischen Hamburg-Altona
  • Hamburg Hbf nach Sierksdorf

Weitere Informationen zum Hansa-Park-Kombiticket sind auf der Aktions-Internetseite der Deutschen Bahn zu finden.

Hier findet sich der vollständige Artikel auf Parkerlebnis.

Share