Aktuelle Features:

Traum-Trip zum BlaueisTraum-Trip zum Blaueis Wundervoll! Eine Wanderung über den Zauberwald auf den Blaueisgletscher mit Übernachtung auf der Blaueishütte. Eine schöne Wanderung im Ramsauer Bergland:

Weiterlesen

Podcast: Shittown, AlabamaPodcast: Shittown, Alabama Die Podcasts von This American Life hatte ich ja schon mal empfohlen (hier) und nun gibt es eine lange, 7-teilige Reihe von Brain Reed, einem der Produzenten von This American...

Weiterlesen

Pornocracy auf dem #DOKfestPornocracy auf dem #DOKfest Gestern habe ich mir Pornocracy von Ex-Pornodarstellerin Ovidie auf dem DOK.fest angeschaut. Im Film geht es darum die Machenschaften hinter der Firma Manwin, jetzt Mindgeek,...

Weiterlesen

Gepantschte MedikamenteGepantschte Medikamente Eine Radio-Reportage über die Probleme bei der Medikamentensicherheit durch Globalisierung. Ein Thema, das ich gar nicht so richtig auf der Uhr hatte. Bei Textil oder Elektronik...

Weiterlesen

Hinterm Hintersee Hintrum...Hinterm Hintersee Hintrum... ... sind wir marschiert: Ja, Bayern hat viele schöne Seen. Das ist einer davon. Schön is' er!

Weiterlesen

Ninjago - The Ride (Legoland)Ninjago - The Ride (Legoland) Ich hab gestern mal den neuen Ninjago-Ride ausprobiert, den es im Legoland gibt - wie bei Merlin üblich ein Klon einer anderen Attraktion in ihren Legoparks. Die bisherige...

Weiterlesen

Tour auf die Wasserwand (1367 m)Tour auf die Wasserwand (1367 m) Eine wundervolle Einsteigertour zum Warmlaufen bietet der Heuberg im Inntal. Vom Waldparkplatz aus sind es nur gut 500 Höhenmeter und maximal 2 Stunden bis auf den Aussichtsgipfel...

Weiterlesen

Rom - Fotos (V)Rom - Fotos (V) Die Engelsburg: Ein beeindruckendes Bauwerk voller Gänge, Überraschungen und Geheimnisse. [peg-image src="https://lh3.googleusercontent.com/-455SLexxjds/WRTu7KZvcnI/AAAAAAAAh8s/vG0LSu3_87UL7kHtHlOg_83fCpMVemuHgCHM/s144-o/panorama_engelsburg11.jpg"...

Weiterlesen

Fränkischer DünenwegFränkischer Dünenweg Der fränkische Dünenweg führt durch von Sand geprägte Landschaften im Landkreis Nürnberger Land. Wir haben die 4. Etappe vom Brunner Berg bis nach Markt Feucht gemacht....

Weiterlesen

Empfehlung: AnSaEmpfehlung: AnSa Sehr leckerer und gar nicht teurer veganer Vietnamese in München: AnSa. Nette Leute, toll angemachtes Essen und vor allen Dingen gibt's die lckeren vietnamesischen Hauslimos...

Weiterlesen

twitter blog.coaster.de Rss Facebook

Simpsons predicted it

Eintrag vom: 15.12.2017 | von: Basti | in: Medien

0

After Pixar, Marvel and Lucasfilm, Walt Disney has now also acquired 21st Century Fox (Simpsons, Family Guy, X-Men, Fantastic 4…). Amazing.

What’s more amazing? Who predicted it back 1998? 😉 You guessed it, look closely:

MegaRoom Rekord geknackt

Eintrag vom: 14.12.2017 | von: Basti | in: Games

0

Kann man darauf jetzt stolz sein? 😉

MegaRoomHighscore

Nachdem wir “Der Bizzare Boss” nur so so la la fanden (einige aus der Gruppe sogar richtig schlecht) waren die Erwartungshaltungen an die restlichen zwei Räume nicht so hoch. Insgesamt fand ich auch in “Die Vampirkönigin” und dem “Klassenzimmer Reloaded” die Einrichtung nicht wirklich prickelnd (Fliesenboden am Friedhof mit vielen Steckdosen und Kabel, Styropor-Grabsteine, Särge mit Bällebad (?), IKEA-Möbel…). Viel gekostet haben können die Räume nicht. Müssen sie aber auch nicht, wenn das Gameplay stimmt. Und diesmal war es in meinen Augen deutlich ausgewogener. Zudem macht die Dunkelheit (die uns in “Der Bizzare Boss” wegen dem Schwarzlichtlampen-Rätsel genau gefehlt hat) hier vieles wieder wett. Schnitzer sehe ich leider immer noch:

Gerade der Spielanfang setzt eigentlich immer auf das Durchsuchen und Finden eines wichtigen Gegenstandes, damit die Rätselkette überhaupt mal in Gang kommt. Der ist häufig besonders gut versteckt und so irrt man lange vergeblich im Raum herum. Eigentlich sollten die Rätsel zu Beginn ja etwas leichter sein. Trotzdem fand ich die Rätsel insgesamt deutlich fairer (oder wir hatten einfach einen besseren Lauf oder das bessere Team). Aus dem Vampirraum waren wir somit mit Rekord wieder raus. Das Erfolgserlebnis hinterlässt damit vermutlich auch einen positiveren Eindruck als beim ersten Besuch.

Ich würde die anderen beiden Räume weiterhin im unteren Mittelfeld ansiedeln, sie aber definitv vor dem Boss empfehlen. Wenn die Rätsel fair sind, macht er durchaus Spaß, aber mithalten mit der aktuellen Generation an Räumen können alle vor allem im Design nicht. Hier fehlt es einfach am Willen zu investieren und auch mal nen professionellen Bühnenbildner dran zu lassen. Einige Rätselelemente fand ich diesmal aber tatsächlich sehr kreativ – beispielsweise die “Fleißaufgabe” im Klassenzimmer. Das war ne super Idee. Weiterhin sehr positiv ist das sehr nette Team, das es bei den (in meinen Augen etwas übertriebenen) Negativbewertungen derzeit bestimmt nicht so leicht hat, motiviert zu bleiben – wenn sie schlau sind aber gleichzeitig die Kritiken aber konstruktiv sehen und über Verbesserungen nachdenken. Denn auch mit den besseren zwei Räumen wird das Überleben in München so sicherlich nicht allzu einfach.

Grim Fandango aktuell gratis

Eintrag vom: 13.12.2017 | von: Basti | in: Games

0

Wer sich eine kostenlose Version von Grim Fandango Remastered greifen möchte, der sollte schnell bei GOG.com vorbeischauen. Der Online-Spielehändler aus Polen vergibt nämlich Tim Schäfers letztes Adventure bei LucasArts kostenlos. Das Spiel wurde vor kurzem von Double Fine neu überarbeitet und enthält verbesserte Grafik und einen Audiokommentar.

Lamplight City – Interview

Eintrag vom: 12.12.2017 | von: Basti | in: Games

0

Ich und mein Kollege Jan haben Francisco Gonzalez von Grundislav Games interviewt. Also eigentlich hat Jan ihn interviewt und ich mache den Rest. 😉

Francisco ist vielen noch durch die Spiele Ben Jordan und A Golden Wake ein Begriff. Nun kommt der Indie-Entwickler aus New York mit seinem Spiel Lamplight City zurück. Das stark von Spielen wie Gabriel Knight oder Sherlock Holmes inspirierte Pixelart-Adventure sieht äußerst schön aus und verspricht eine heimelige Atmosphäre mit einfachem Interface und fünf zu lösenden Kriminalfällen.


Ich konnte die Demo bereits spielen und mir gefällt der Grafikstil ausserordentlich gut!

Weitere Vorträge von der AdventureX #WomenInGames

Eintrag vom: 11.12.2017 | von: Basti | in: Games

0

logo_freigestelltHäufig wird die unausgewogene Repräsentation des weiblichen Geschlechtes auf Spielekonferenzen bemängelt. Die AdventureX versucht hier ein Gleichgewicht herzustellen und hatte dieses Jahr eine ganze Reihe an Vorträgen und Spielen von Frauen mit im Gepäck. Für Adventure-Treff habe ich einige Videobeiträge von starken Frauen aus der Spieleszene von der Adventuremesse mitgebracht, die wir letzte Woche in einer Art Frauenpower-Special veröffentlichten:

Den Anfang macht Jess Haskins. Sie sagt: Jede Kunst ist politisch und um in seiner Spielewelt keine vorgefertigten Klischees oder implizite Annahmen zu verstärken, muss man sich als Künstler klar die Frage stellen, welche Werte die eigene Welt, die man erschafft, verkörpern soll.

Narrative Spiele zu produzieren ist nicht einfach: Gute Geschichten sind teuer und verkaufen sich dem Marketing meist schlechter als hübsche Grafiken. Lottie Bevan von Failbetter Games hat zu dem Thema eine Masterclass aus der AdventureX in London gehalten.

In unserem nächsten Frauenpower-Spezial-Video von der AdventureX 2017 spricht Jade Leamcharaskul über intelligentes Audio-Design. Wie kann man mit einer guten akkustischen Untermalung Geschichten erzählen und die Immersion steigern? Dabei fokussiert sich Jade vor allem auf Beispiele aus Horrorspielen.

In unserem letzten Frauenpower-Special von der AdventureX erzählt uns Rebecca Harwick, was einen guten Videospiel-Protagonisten ausmacht. Rebecca ist bereits seit über 10 Jahren als Game Writer in der Branche und stellt die Frage: Wie kann man seinem Spielcharakter Leben einhauchen ohne die dem Spieler seine Interaktionsfreiheit zu berauben?

Neue Bezahlmöglichkeiten bei Partyflash

Eintrag vom: 10.12.2017 | von: Basti | in: Internet & Co, Privates

0

Ich hab mein privates Bezahl-Gateway Partyflash.de um neue Zahlmöglichkeiten erweitert.

Neben PayPal, Cringle, Revolut, Fidor, Neteller und Banküberweisung kann man dort jetzt auch mit Klarna Sofortüberweisung, IDEALpay, paydirekt und Lendstar bezahlen. Für paydirekt ist aus legitimiationsrechtlichen Gründen die paydirekt-App erforderlich. Klarna, IDEALpay und Lendstar gehen dabei auch ohne dass man bei dem Anbieter Kunde sein muss. Bezahlt wird dort allerdings via Lastschrift oder PIN/TAN.

Wer wissen will, was Partyflash.de genau ist, findet Infos dazu hier.

Entkommen, Grundkurs.

Eintrag vom: 09.12.2017 | von: Basti | in: Notiz

0

Hans und ich haben euch einen kleinen Escape-Room-Spezialpodcast aufgenommen – ideal für alle, die sich ein wenig über die Grundlagen und den Markt informieren wollen:

Live Games sind nach wie vor ein wachsender Markt – und gerade für Adventurespieler hochinteressant. In unserem Podcast Entkommen, Grundkurs: Alle über Livegames fassen wir alles Wissenswerte rund um das Thema Live- und Escape Game zusammen. Mit Tipps für Anfänger und Spieleprofis, der Geschichte der Entwicklung von Räumen und einem Ausblick auf kommende Trends ist dabei ein umfangreiches Wissenspaket herausgekommen.

Viel Spaß!

Podcast anhören.

Interview zu Growbot

Eintrag vom: 08.12.2017 | von: Basti | in: Games

0

Ich habe mit meinem Kollegen Jan ein Interview mit der Macherin von Growbot aufgenommen. Das Spiel sieht echt interessant aus.

Hinter dem niedlichen Independent-Adventure verbirgt sich die Illustratorin Lisa Evans, die selbst eigentlich gar keine Spielerin ist, sich nach Machinarium aber dazu entschloss, das notwendige Rüstzeug zu lernen, um ein eigenes Spiel in diesem Stil auf die Beine zu stellen. In Growbot übernimmt man die Rolle eines weiblichen Roboters, die ihre Weltraumstation schützen muss.

Schaut mal rein:

Viele Gewinne beim AT-Adventskalenderrätsel!

Eintrag vom: 07.12.2017 | von: Basti | in: Games

0

Das Adventure-Treff-Adventskalender-Rätsel ist in vollem Gange. An jedem Tag winken den cleversten Rätslern mindestens ein toller Gewinn. Wie immer drücken wir allen Teilnehmern hierbei die Daumen. Derzeit sind sogar gleich drei Spiele im “Jackpot”:

Für das aktuelle Tagesrätsel verlosen wir Unforeseen Incidents aus dem Hause Backwoods Entertainment und Application Systems Heidelberg. Ein humorvolles Mystery Adventure mit klassischer Point & Click-Steuerung und toller Comic-Grafik, das im Februar 2018 erhältlich sein wird.

Wer lieber mit fachlichem Adventurewissen klotzt wird bei unserem derzeitigem Nikolausrätsel fündig. Dort verlosen wir nicht nur einmal das Spiel Lancelot’s Hangover von Jean-Baptiste de Clerfayt, nein, wir legen auch gleich noch ein signiertes Poster und eine einzigartige Zeichnung des belgischen Spieleentwicklers dazu. Wer das Paket gewinnen will, muss dabei beim Screenshot-Raten entsprechendes Talent beweisen.

Damit nicht genug gibt es auch noch unser Adventsrätsel. Hierbei ist euer künstlerisches Geschick gefragt, denn ihr müsst ein Adventure möglichst kreativ darstellen. Zu Gewinnen gibt es hier eine Box von Baphomets Fluch 5, bereitgestellt von unserem Sponsor Revolution Software.

Fröhles Rätselraten!

The Making of Tex Murphy

Eintrag vom: 06.12.2017 | von: Basti | in: Games

0

In einem Live-Stream haben Big Finish Games sowie Mitglieder des Teams Chaotic Fusion weitere Details zum neuen Tex Murphy Spiel, The Poisoned Pawn, verraten. Bisher war noch nicht völlig geklärt, in wie weit der quasi siebte Teil der Tex Murphy-Reihe ein Reboot des fünften Teils Overseer sein würde.

So soll Poisoned Pawn nun tatsächlich eher eine Art “Greatest Hits” der vorherigen Teile werden. Ähnlich wie bei Overseer gibt es eine übergeordnete Geschichte, welche Rückblenden zu vorherigen Fällen erlaubt, wobei Poisoned Pawn viel häufiger zwischen Jetztzeit und Vorgängerfall hin und her wechseln wird. Die Lösung des übergeordneten Plots ist dabei direkt mit diesen Fällen verknüpft und so sollen neben dem ursprünglich geplanten Overseer auch die Teile Under a Killing Moon, Die Pandora Akte und selbst Tesla Effect eine Rolle spielen. Das Spiel wird aber auch um eine ganze Reihe an völlig neuen Locations und Erzählungen aufgewertet. Für diese neuen Szenen zeichnet sich übrigens der deutsche Softwareentwickler Holger Kleetz verantwortlich, die erweiterten Inhalte dafür kommen wie bislang aus der Feder von Aaron Conners.

Hauptinhalt des neuen Spiels wird die Perspektive eines gealterten Detektiven (erneut gespielt von Chris Jones) auf seine früheren Fälle sein, so dass auch der Wiederbesuch bekannter Szenen nicht zwangsweise das gleiche Stimmungsbild wiedergeben werden. So werde Overseer z.B. deutlich finstere Züge haben als noch im Vorgänger. Für alle, die Overseer noch nicht kennen, solle es aber in Poisoned Pawn einen Overseer-Mode geben, der es erlaubt, Overseer in der ursprünglichen Variante aber in den remasterten Umgebungen durchzuspielen. Desweiteren wird das Spiel genutzt, um alle bislang offenen Handlungsfäden zusammen zu führen.

Ist Poisoned Pawn erfolgreich, soll das letzte finale Tex-Murphy-Spiel danach folgen. Eine Kickstarter-Kampagne ist derzeit nicht geplant, Fans sollen aber in der Lage sein, durch den Einkauf im Tex-Murphy-Fanshop das Spiel mitzufinanzieren. Entwicklet wird auf Unity-Basis. Eine Fassung für VR wurde von Anfang an mit eingeplant, so dass sich das Spiel mit Occulus Rift und ggf. auch mit weiteren VR-Brillen gut spielen lässt. Auf dem Desktop kommt die gewohnte Steuerung zum Einsatz. Die Videos werden bis zu 4k Auflösung unterstützen, wobei die Videos aus den alten Spielen nachbearbeitet werden, um sie entsprechend bruchfrei in das Spiel einzupflegen.

All diejenigen, denen vom Tex-Murphy-Universum jetzt der Kopf brummt, finden seit heute außerdem die Dokumentation “The Making of Tex Murphy” auf Youtube, welche die Geschichte hinter einer der ältesten Adventure-Reihen überhaupt wirft und alle wichtigen Beteiligten nochmal zu Wort kommen lässt.

Ich fand die Doku echt super! :) <3